Das Sinnesorgan „Auge“ theoretisch und praktisch erforschen stand auch heuer wieder am Programm. Anhand von Rinder- und Schweineaugen konnten die Schüler und Schülerinnen den Aufbau erkennen und die Funktionsweise nachvollziehen. 

 

Alles neu macht der Mai… so auch unseren Schulgarten.

Nach einer langen Durststrecke mit wiederkehrenden Distance Learning- und Gruppen-Phasen können nun wieder alle Schülerinnen und Schüler an der Schule unterrichtet werden.

So nutzen wir diese Gelegenheit, um auch den Schulgarten wieder auf Vordermann zu bringen und mit verschiedensten Gemüse und Kräutern zu bepflanzen. Fächerübergreifend wird hier gearbeitet und die Schülerinnen und Schüler der 3K hatten sichtlich Spaß und waren mit vollem Einsatz dabei.