Sagenwanderung zur Ruine Kollmitz 2. Klasse

Die zweite Klasse startete gleich am Freitag in der ersten Schulwoche mit einer Sagenwanderung mit ihren Lehrerinnen Elisabeth Göttinger und Johanna Dollensky. Frau Dollensky erzählte uns mittelalterliche Sagen zu speziellen Plätzen. Wir erfuhren, was es mit dem Jungfernstein, der Teufelsmauer, einem unterirdischem Gang von Raabs Richtung Ruine Kollmitz und einer Mordgeschichte in der Burg Raabs auf sich hat, und das bei perfektem frühherbstlichen Wanderwetter.

Frau Rieder lud uns auf der Ruine Kollmitz zu einer stärkenden Jause mit frischen Wurst- und Käsesemmeln ein. Auch für den  Apfelsaft gespritzt, auch Schurli genannt, auf dessen Flaschen man sogar Dreiklänge blasen kann, möchten wir uns bedanken.

Frau Göttinger versuchte mit uns Tonleitern zu spielen, doch das war richtig schwer.
Dennoch, jetzt hat jeder Schüler der 2K den richtigen Ansatz zum Flötenspielen :- ) siehe Fotos 🙂

Wir freuen uns auf unseren nächsten Wandertag …und natürlich auf dieses Schuljahr 2021/22.